Nach oben

zurück zur Übersicht

22.06.2022 | Medien-Mitteilungen

Smartphone, Green-Screen und Livestream: Medienanstalt Rheinland-Pfalz beteiligt sich am Digitaltag 2022

Die Medienanstalt Rheinland-Pfalz hält vielfältige Angebote rund um den bundesweiten Digitaltag am 24. Juni 2022 bereit.

Die Medienanstalt Rheinland-Pfalz hält vielfältige Angebote rund um den bundesweiten Digitaltag am 24. Juni 2022 bereit. Zwei Online-Formate legen den Schwerpunkt auf das Thema Medienkompetenz für ältere Menschen. Im Media:TOR in Speyer, dem ersten Ort der medialen Teilhabe in Rheinland-Pfalz, finden medienpädagogische Beratungen und Workshops statt. Der Offene Kanal Speyer zeigt in einem Seminar, wie Stadtratssitzungen live übertragen werden.

Video-Talk „Digitale Kompetenzen für ältere Menschen“

Als Querschnittsuntersuchung bildet die Studie "Senior*innen, Internet, Medien" (SIM) des Medienpädagogischen Forschungsverbundes (mpfs) den aktuellen Medienumgang der älteren Generation unter gerontologischen Aspekten in Deutschland ab. Alexander Schweitzer, Minister für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung des Landes Rheinland-Pfalz, Sophie Vogt-Hohenlinde, Referentin Landespolitik & Public Affairs beim Bit­kom e.V., und Dr. Marc Jan Eumann, Direktor der Medienanstalt Rheinland-Pfalz, diskutieren die Ergebnisse der „SIM“-Studie in einem Video-Talk. Im Zentrum steht die Frage, wie ältere Menschen sicher und kompetent am digitalen Leben teilnehmen können. Interessierte können den Video-Talk ab Freitag, 24. Juni 2022, sowie die aktuelle SIM-Studie auf der Webseite der Medienanstalt abrufen. Informationen zu den Digitalbotschafter*innen Rheinland-Pfalz finden sich unter www.silver-tipps.de.

Digitales Kaffeekränzchen mit Hannah und Guido:
#Orientierung in der digitalen Welt

Beim „Digitalen Kaffeekränzchen mit Hannah und Guido“ geht es etwa um die Fragen, wie sich ältere Menschen die digitale Welt erschließen, was sie am meisten interessiert und was digitale Teilhabe mit Lebenszufriedenheit zu tun hat. Interessierte müssen sich für die Online-Veranstaltung anmelden. Zu den technischen Voraussetzungen gehören ein Computer, Tablet oder Smartphone mit Audio-Ausgang, eine stabile WLAN-Verbindung und gegebenenfalls eine Webcam und ein Mikrofon. Das Format setzt die Medienanstalt Rheinland-Pfalz um in Kooperation mit dem Digital Kompass und unterstützt vom Ministerium für Arbeit, Soziales, Digitalisierung und Transformation des Landes Rheinland-Pfalz. Weitere Informationen und den Anmeldelink zur Veranstaltung gibt es unter:www.digital-botschafter.silver-tipps.de/veranstaltungen/

Smartphone, Green-Screen und Livestream im Media:TOR Speyer

Im Media:TOR bündeln die Medienanstalt Rheinland-Pfalz und die Stadt Speyer gemeinsam mit vielen Partner*innen zahlreiche Angebote für interaktive und kreative Medienbildung. Rund  um den Digitaltag 2022 finden in den Räumlichkeiten Seminare und Workshops statt. Die EU-Initiative klicksafe bietet am Donnerstag, 23. Juni, eine medienpädagogische Beratung für Eltern und Lehrkräfte zu Chancen und Risiken von Smartphone & Co an. medien+bildung.com zeigt am Freitag, 24. Juni, in zwei Workshops, wie Greenscreen-Fotos entstehen. Der Offene Kanal Speyer gibt ebenfalls am Freitag einen Einblick, wie Bürgermedien Stadtratssitzungen übertragen und so in Rheinland-Pfalz mehr Partizipation und digitale Teilhabe schaffen. Alle Angebote im Media:TOR sind kostenfrei. Weitere Informationen zum Media:TOR Speyer und den Angeboten zum Digitaltag 2022 finden Sie unter www.mediator-speyer.de.

Kurz und kompakt: Aktionen der Medienanstalt Rheinland-Pfalz rund um den Digitaltag 2022

23.06.2022
Smartphone & Co. – medienpädagogische Beratung für Eltern und Lehrkräfte von klicksafe
10.00 bis 13.00 Uhr
Media:TOR, Speyer
Weitere Infos: www.klicksafe.de/termine/digitaltag-2022

24.06.2022
Video-Talk „Digitale Kompetenzen für ältere Menschen“
Mit Alexander Schweitzer, Minister für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung des Landes Rheinland-Pfalz, Sophie Vogt-Hohenlinde, Referentin Landespolitik & Public Affairs beim Bit­kom e.V., und Dr. Marc Jan Eumann, Direktor der Medienanstalt Rheinland-Pfalz
Online ab 11.30 Uhr abrufbar unter www.medienanstalt-rlp.de

24.06.2022
Digitales Kaffeekränzchen mit Hannah und Guido: #Orientierung in der digitalen Welt
10.00 bis 11.00 Uhr
Online-Veranstaltung, weitere Infos und Anmeldung unter: www.digital-botschafter.silver-tipps.de/veranstaltungen/

24.06.2022
Workshop: Greenscreen-Fotos leicht gemacht von medien+bildung.com
11.00 bis 12.30 Uhr & 13.00 bis 14.30 Uhr
Weitere Infos: www.mediator-speyer.de

24.06.2022
Seminar: Übertragung der Stadtratssitzungen Speyer im OK-TV und im Gremienkanal der Stadt Speyer
15.00 bis 17.00 Uhr
Weitere Infos: www.mediator-speyer.de


Die Medienanstalt Rheinland-Pfalz ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts und ermöglicht mediale Teilhabe in Rheinland-Pfalz. Die Teams Bürgermedien, Medienförderung, Medienregulierung und Medienkompetenz vereint gemeinsame Ziele: Menschen in der Medienwelt zu stärken und zu unterstützen, zu qualifizieren und zu schützen.

Für Presserückfragen
Verena Schmidt
Leitung Team Kommunikation
Tel.: +49 621 5202 – 208 ● schmidt@medienanstalt-rlp.de


Weitere Meldungen

Medien-Mitteilungen |

Wer online einen Blick auf die Aktionskarte wirft, stellt fest: So groß war das Angebot noch nie. 25 Organisationen beteiligen sich mit insgesamt 164…

Weiterlesen
Medien-Mitteilungen |

Alexander Schweitzer, Minister für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung des Landes Rheinland-Pfalz, Sophie Vogt-Hohenlinde, Referentin…

Weiterlesen
Medien-Mitteilungen |

Medienkompetenz fördern, Demokratie stärken: Das Media:TOR in Speyer ist ein Gemeinschaftsprojekt mit Strahlkraft weit über die Stadtgrenze hinaus.

Weiterlesen