Nach oben

zurück zur Übersicht

04.07.2022 | Medien-Mitteilungen

Woche der Medienkompetenz 2022 startet: 164 Aktionen in ganz Rheinland-Pfalz

Wer online einen Blick auf die Aktionskarte wirft, stellt fest: So groß war das Angebot noch nie. 25 Organisationen beteiligen sich mit insgesamt 164 Aktionen an der dritten Ausgabe der Woche der Medienkompetenz (WMK) in Rheinland-Pfalz. Von Altenkirchen im Westerwald bis Rodalben in der Pfalz, von Karlshausen in der Südeifel bis zur Landeshauptstadt Mainz dreht sich sieben Tage lang alles um Medienbildung.

Bei der Auftaktveranstaltung am Montag, 4. Juli 2022, in der Hans-Geiger-Schule in Neustadt an der Weinstraße lobten Dr. Stefanie Hubig, Ministerin für Bildung des Landes Rheinland-Pfalz, und Dr. Marc Jan Eumann, Direktor der Medienanstalt Rheinland-Pfalz, das große Engagement der WMK-Partner*innen. 

Fake News, Verschwörungserzählungen oder Cybermobbing: Die Gefahren in einer vernetzten Welt sind vielfältig und stellen Demokratien vor große Herausforderungen. Bei der Woche der Medienkompetenz sind Kinder und Jugendliche, Erwachsene und Senior*innen eingeladen, einen kompetenten Umgang mit digitalen Medien zu erlernen – in der Schule, im Berufsleben, im Ruhestand, in der Freizeit und im Alltag. Gemeinsam erforschen und diskutieren die Teilnehmenden neue Trends, Ideen und Herausforderungen der digitalen Welt.

Stefanie Hubig, Bildungsministerin des Landes Rheinland-Pfalz, sagt: „Medienkompetenz ist heute, da so viele Informationen gleichzeitig erhältlich sind, wichtiger denn je. Welchen Quellen kann ich trauen? Wo kann ich mich über bestimmte Sachverhalte informieren? Das sind Fragen, die nicht nur Kinder und Jugendliche beantworten müssen. Das sind Fragen, die sich auch uns Erwachsenen stellen. Insofern freue ich mich sehr, dass sich die Woche der Medienkompetenz auch an Erwachsene und Seniorinnen und Senioren richtet. Denn: Wir alle können von digitalen Medien profitieren, wenn wir wissen, wie wir sie für uns nutzen können.“

„Never walk alone – dies gilt nicht nur für den Sport, sondern auch für die Bildung“, sagt Dr. Birgit Pikowsky, Direktorin des Pädagogischen Landesinstituts. Kooperation, Vernetzung und digitale Teilhabe seien unverzichtbar: „Daher werden unter dem Dach des digitalen Kompetenzzentrums am Pädagogischen Landesinstitut zukünftig die Angebote im Kontext des Lehren und Lernens in einer zunehmend von Digitalisierung geprägten Welt innerhalb der Fachbereiche des PL, der regionalen und kommunalen Medienzentren sowie unserer Partner noch besser vernetzt.“

Für Dr. Marc Jan Eumann, Direktor der Medienanstalt Rheinland-Pfalz, vereint alle Beteiligten ein wichtiges Ziel: „Wir wollen Medienkompetenz und mediale Teilhabe in Rheinland-Pfalz fördern. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft und Demokratie.“

Ein breites Netzwerk fördert Medienkompetenz in Rheinland-Pfalz

Die Woche der Medienkompetenz ist eine Initiative des Ministeriums für Bildung Rheinland-Pfalz, des Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz und der Medienanstalt Rheinland-Pfalz und wird von einer wachsenden Zahl von Partner*innen unterstützt. An der dritten Ausgabe der WMK beteiligen sich 25 Partner*innen aus den Bereichen Zivilgesellschaft, Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Wohlfahrt und öffentliche Hand.

Bis zum 10. Juli läuft die Woche der Medienkompetenz 2022. Interessierte können sich für einzelne Aktionen noch kurzfristig anmelden unter www.wmk-rlp.de.

Die Auftaktveranstaltung der WMK 2022 finden Sie unter 
> medienanstalt-rlp.de/livestream-wmk-2022

Weitere Informationen zur Medienanstalt Rheinland-Pfalz finden Sie unter 
> medienanstalt-rlp.de


Die Medienanstalt Rheinland-Pfalz ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts und ermöglicht mediale Teilhabe in Rheinland-Pfalz. Die Teams Bürgermedien, Medienförderung, Medienregulierung und Medienkompetenz vereint gemeinsame Ziele: Menschen in der Medienwelt zu stärken und zu unterstützen, zu qualifizieren und zu schützen.

Für Presserückfragen
Verena Schmidt
Leitung Team Kommunikation
Tel.: +49 621 5202 – 208 ● schmidt@medienanstalt-rlp.de

 



Weitere Meldungen

Medien-Mitteilungen |

Veröffentlichung der JIM-Studie 2022 zur Mediennutzung von Jugendlichen

Weiterlesen
Medien-Mitteilungen |

Die EU-Initiative klicksafe ruft bundesweit zur Teilnahme am internationalen Aktionstag auf.

Weiterlesen
Medien-Mitteilungen |

Spannende Impulse zum Umgang mit der Schlüsseltechnologie KI im europäischen Rechtsrahmen

Weiterlesen