Wir begrüßen 2 Azubis und 13 Freiwillige


Zum 1. September konnte die Medienanstalt 13 neue FSJler*innen und 2 frische Azubis begrüßen, die ihre Ausbildung oder ihr Freiwilligenjahr an OKTV-Standorten absolvieren werden: Ein FSJ Kultur begannen Gabriella Montagna und Florian Ricken (Kaiserslautern), Viktoria Wulf (Worms), Moritz Konrad (Speyer), Nina-Sophie Kraus (Ludwigshafen), Julia Weidt (Landau), Maja Korn und Jan Siemer (Mainz), Lukas Grün (Trier), Isabell Becker (Koblenz), Norman Engelhardt (Idar-Oberstein). In ein FÖJ (Freiwilliges Ökologisches Jahr) starteten Moritz Laubscher (Ludwigshafen) und Yainet Schwenk (Idar-Oberstein). Drei Jahre Ausbildung als Mediengestalter*innen Bild und Ton erwarten Paul von Mezynski (Koblenz), und Felix von Horstig (Mainz). Nach einem weitgehend online absolvierten FSJ-Einführungsworkshop trafen sich die Neuen am 18.9. per Videokonferenz und präsentierten sich ihre ersten Produktionen.

Die Medienanstalt führt jedes Jahr zu Beginn des Freiwilligendienstes ein dreitägiges Intensivtraining durch, das in diesem Jahr unter anderen Bedingungen stattfinden musste. Es wurde als Hybrid-Training konzipiert, das Digital-Trainingseinheiten enthält, die die FSJler*innen mit ihren lokalen Betreuer*innen mit dem Equipment an den Einsatzorten umsetzten. Die Trainingseinheiten waren über einen Zeitraum von zwei Wochen verteilt, damit genügend Zeit blieb, die Filmbeiträge fertigzustellen.