Woche der Medienkompetenz: Schwerpunkt Onlinelernen


Die 1. Woche der Medienkompetenz Rheinland-Pfalz findet von 22. bis 28. Juni statt – mit dem aktuellen Schwerpunkt Onlinelernen  

Die 1. Woche der Medienkompetenz findet, wie geplant, von 22. bis 28. Juni in Rheinland-Pfalz statt. Digitale Medien und die Chancen des Onlinelernens stehen im Jahr der Corona-Pandemie im Mittelpunkt des Veranstaltungsprogramms. Die Initiatorinnen und Initiatoren im Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz, im Pädagogischen Landesinstitut und der Medienanstalt RLP laden daher aktuell alle Akteurinnen und Akteure ein, im Rahmen der Woche der Medienkompetenz Good Practice Erfahrungen mit digitalem Lernen weiterzugeben.

Die wachsende Rolle digitaler Medien in unserem Alltag – gerade in diesen Wochen der coronabedingten Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen - macht es deutlich: Der Förderung von Medienkompetenz kommt eine entscheidende Bedeutung zu. Von 22. bis 28. Juni 2020 findet daher, wie angekündigt und geplant, die erste „Woche der Medienkompetenz Rheinland-Pfalz“ (WMK) statt. Die Initiatorinnen und Initiatoren aus dem Ministerium für Bildung, dem Pädagogischen Landesinstitut und der Medienanstalt RLP rufen dazu auf, weitere Programmbeiträge einzureichen, die die aktuellen Entwicklungen und Erfahrungen im Bereich der digitalen Medienbildung aufgreifen.

Bei der WMK geht es um die Vermittlung eines handlungssicheren, kompetenten Umgangs der Menschen in Rheinland-Pfalz mit digitalen Medien – in der Schule, im Berufsleben, im Ruhestand, in der Freizeit und im Alltag – und um die Sichtbarmachung der vielen Angebote, die es dazu rheinland-pfalzweit für alle Altersgruppen bereits gibt. Die Angebote und Projekte richten sich an Bürgerinnen und Bürger aller Altersgruppen vom Kindergartenkind bis zu der Zielgruppe Ü 60, an Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der pädagogischen Arbeit in Schulen, Kitas, Einrichtungen der Jugend-, Erwachsenen- und Seniorenbildung.

Im Programm der Woche der Medienkompetenz von 22. bis 28. Juni 2020 finden sowohl Präsenzveranstaltungen als auch webbasierte Programmbeiträge Platz. Da Veranstaltungen „vor Ort“ nur unter Beachtung der aktuellen Landesverordnung und ggf. des schulischen Hygieneplans möglich sind, nimmt der Anteil der Onlineangebote stark zu. Alle Beiträge werden auf der Aktionslandkarte der Website www.wmk-rlp.de veröffentlicht und in den Sozialen Medien, in Newslettern und weiteren Kanälen sowie über die Presse kommuniziert. Wer sich mit einer eigenen Aktion anmeldet, findet im Servicebereich der Projektwebsite www.wmk-rlp.de weitere Informationen und Textbausteine für die eigene Kommunikation.

Die Woche der Medienkompetenz ist eine Initiative des Ministeriums für Bildung Rheinland-Pfalz, des Pädagogischen Landesinstituts und der Medienanstalt RLP. Sie wird von vielen Partnern unterstützt, darunter der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz, die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, RPR1 und VRM.

» Pressemitteilung als PDF

Für Rückfragen:
LMK Medienanstalt RLP
Hans-Uwe Daumann
Tel.: 01522/2733738
E-Mail: daumann(at)medienanstalt-rlp.de