iMedia 2020, Nierstein - abgesagt-


Bild: iMedia 2020

Update 26.03.2020

Die iMedia 2020, die genau heute in zwei Monaten hätte stattfinden sollen, muss angesichts der Corona-Pandemie leider abgesagt werden.

Wie bei vielen anderen Veranstaltungen, die in den nächsten Wochen und Monaten nicht realisiert werden können, ist bereits eine Menge Zeit und Kraft in die Vorbereitung geflossen.

Die gute Nachricht in herausfordernden Zeiten: Wir planen, das Leitthema Demokratie- und Medienbildung beizubehalten und die iMedia in diesem oder ähnlichem Zuschnitt im nächsten Jahr (passenderweise rheinland-pfälzischer Verfassungstag), nachzuholen.


Ursprüngliche Nachricht:

16. iMedia am 26. Mai 2020 in der Carl Zuckmayer Realschule plus und Fachoberschule in Nierstein

Der digitale Wandel hat unsere gesellschaftliche Realität bereits tiefgreifend verändert und bedeutet auch eine Herausforderung für unsere Demokratie. Partizipation und Kommunikation sind durch technologische Entwicklungen grundsätzlich einfacher geworden, doch führt die allgegenwärtige Präsenz bzw. Verfügbarkeit digitaler Inhalte mit der Möglichkeit, jederzeit auch anonym in Erscheinung zu treten, zu besonderen Herausforderungen. Das Netz hält eine spannende Fülle an Informationen und Anwendungen bereit, bietet vielerlei Chancen und Möglichkeiten, doch auch fragwürdige Inhalte werden verbreitet, Hemmschwellen sinken.

Meinungsbildung, Normen und Werthaltungen geraten mitunter ins Wanken, Verunsicherung kann die Folge sein.

Umso wichtiger ist es, Kinder und Jugendliche stark zu machen, so dass sie sich angesichts der digitalen Herausforderungen behaupten können, vertiefte Einblicke nehmen, Manipulations- und Missbrauchsmechanismen erkennen, sie durchschauen und Strategien erlernen, um sich selbstbewusst auch in schwierigen Situationen bewegen und behaupten zu können.

(Quelle: https://imedia.bildung-rp.de/)

Die LMK - medienanstalt rlp sowie medien+bildung.com sind mit Messeständen und Aktionen auf der Messe vertreten.