Nach oben

Impressumspflicht

Warum brauche ich ein Impressum? Welche Arten von Impressen gibt es? Welche Informationen müssen in ein Impressum? Wie muss ein Impressum platziert sein?

  • Warum brauche ich ein Impressum?

    Ein Impressum soll ein Angebot transparenter und weniger anonym machen. Es schützt und informiert Verbraucher*innen und weist auf Seriosität hin. Ein Impressum ist nötig, sobald sich ein Angebot an eine breite Öffentlichkeit richtet. Beispielweise, wenn es eine große Anzahl an Nutzer*innen aufweist oder die Absicht hat, viele Menschen zu erreichen. Persönliche oder familiäre Angebote brauchen kein Impressum. Ein Verstoß gegen die Impressums-Vorschriften kann mit einem Bußgeld bis zu 50.000 € geahndet werden.

    Mehr Informationen finden Sie in unseren

    Leitfäden zur Impressumspflicht

    Wurde Ihre Frage beantwortet?

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

    Sollten Sie weitere Informationen benötigen, helfen wir gerne weiter.

    Frage einreichenFrage per Mail senden

  • Welche Arten von Impressen gibt es?

    Geht ein Online-Angebot über die persönliche oder familiäre Nutzung hinaus, fällt es unter die einfache Impressumspflicht. Wird ein Angebot geschäftsmäßig genutzt, braucht es weitere Informationen. „Geschäftsmäßig“ bedeutet, dass ein Angebot auf einen längeren Zeitraum ausgerichtet ist. Es muss nicht „gewerblich“ betrieben werden. Bei einem journalistisch-redaktionelle Angebote müssen weitere Angaben in das Impressum.

    Mehr Informationen finden Sie in unseren

    Leitfäden zur Impressumspflicht

    Wurde Ihre Frage beantwortet?

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

    Sollten Sie weitere Informationen benötigen, helfen wir gerne weiter.

    Frage einreichenFrage per Mail senden

  • Welche Informationen müssen in ein Impressum?

    Bei der einfachen Impressumspflicht müssen Vor- und Nachname und eine aktuelle Anschrift angegeben werden.
    Wenn es sich um ein geschäftsmäßiges Angebot handelt, braucht es weitere Informationen. Dazu zählen eine E-Mail-Adresse, eine Telefonnummer und ein anderer unmittelbarer Kommunikationsweg. Pseudonyme, Postfächer oder Packstationen gehören nicht in ein Impressum. Weitere Informationen können die zuständige Aufsichtsbehörde und das entsprechende Register mit der jeweiligen Register-Nummer sein. Ebenso wie Angaben zu Kammer, Berufsbezeichnung, Berufsrecht, Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer oder Wirtschafts-Identifikations-Nummer. Eventuell müssen zusätzlich Angaben über Abwicklung oder Liquidation dort zu finden sein. Je nach Angebot sind nicht alle diese Angaben erforderlich.
    Bei juristischen Personen sollen zudem Rechtsform und Vertretungs-Berechtigte mit Name und Anschrift in das Impressum. Bei journalistisch-redaktionellen Angeboten muss zusätzlich eine für die Inhalte verantwortliche Person mit Name und Anschrift benannt werden.

    Mehr Informationen finden Sie in unseren

    Leitfäden zur Impressumspflicht

    Wurde Ihre Frage beantwortet?

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

    Sollten Sie weitere Informationen benötigen, helfen wir gerne weiter.

    Frage einreichenFrage per Mail senden

  • Wie muss ein Impressum platziert sein?

    Das Impressum soll an einer gut wahrnehmbaren Stelle platziert sein, ohne dass Nutzer*innen lange suchen müssen. Weiterhin ist das Impressum klar als solches zu kennzeichnen. Dies gilt ebenfalls, wenn ein Direktlink verwendet wird. Weiterhin muss es ständig und auf jedem Verbreitungsweg, ob per Desktop oder Mobil, verfügbar sein. Nutzer*innen sollen das Impressum unmittelbar erreichen können. Am besten von der Hauptseite aus, mit maximal zwei Klicks.

    Mehr Informationen finden Sie in unseren

    Leitfäden zur Impressumspflicht

    Wurde Ihre Frage beantwortet?

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

    Sollten Sie weitere Informationen benötigen, helfen wir gerne weiter.

    Frage einreichenFrage per Mail senden