„Tatort Eifel – Junior Award 2013" Preisverleihung im SWR Mainz


Dienstag, 7. Mai 2013 
Foyer,  SWR-Funkhaus in Mainz


Der Krimipreis ‚Tatort Eifel - Junior Award‘ wird alle zwei Jahre landesweit in Rheinland-Pfalz ausgeschrieben. Er richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 20 Jahren. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Aufgabe einen Geschichtenanfang von dem Eifler Krimiautor Ralf Kramp fertig zu schreiben. Einsendeschluss war der 8. März 2013. 
Über 100 Schülerinnen und Schüler, Schulklassen und außerschule Gruppen haben sich mit fast 200 Geschichten beteiligt. Im April entscheidet die Jury über die Preisträger.
Alle Gewinnerinnen und Gewinner werden zur Preisverleihung eingeladen. Sie findet statt am 7. Mai 2013 im Foyer des SWR-Funkhauses in Mainz

Ministerin Doris Ahnen, der stv. Direktor Harald Zehe und der Landrat des Landkreises Vulkaneifel Heinz-Peter Thiel werden die Preise verleihen.

Die Gewinnerinnen und Gewinner in der Altersgruppe 9 – 13 Jahre erhalten die Möglichkeit ihre Geschichte mit professioneller Unterstützung im SWR-Hörfunkstudio in ein Hörbuch zu verwandeln. 
Für die Altersgruppe 14 – 20 Jahre umfasst der 1. Preis die filmische Umsetzung des Kurzkrimis. Die Gewinnergruppe wird im Sommer eine Produktionswoche in Daun/Eifel verbringen und kann dort mit professioneller Unterstützung ihre Geschichte in einen Film verwandeln. Der fertige Film hat im September in einem Eifler Kino Premiere und wird in allen rheinland-pfälzischen OK-TV-Sendern zu sehen sein.“

Mehr zum Wettbewerb auf der Homepage junior-award.de