Nach oben

zurück zur Übersicht

10.11.2021 | Bürgermedien

8. Filmcamp Südwest – TV-Reportage & Dokumentarfilm

Das Filmcamp Südwest ist ein Intensivtraining für junge Filmemacher*innen und Filmschaffende aus Rheinland-Pfalz, Hessen sowie Nordbaden. Aufgrund der Corona-Beschränkungen wird das Filmcamp Südwest 2021 als Online-Seminar mit insgesamt vier Sessions von jeweils 2 Std. angeboten. Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen der Film Commission Nordbaden und dem Bildungszentrum BürgerMedien e.V. (BZBM). Online-Anmeldung Es wird eine […]

Das Filmcamp Südwest ist ein Intensivtraining für junge Filmemacher*innen und Filmschaffende aus Rheinland-Pfalz, Hessen sowie Nordbaden. Aufgrund der Corona-Beschränkungen wird das Filmcamp Südwest 2021 als Online-Seminar mit insgesamt vier Sessions von jeweils 2 Std. angeboten.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen der Film Commission Nordbaden und dem Bildungszentrum BürgerMedien e.V. (BZBM).

Online-Anmeldung

Es wird eine Teilnahmegebühr von 10,00 € pro Person erhoben.


PROGRAMM

MODUL 1: Die TV-Reportage
Dozent:
Marius Reichert (Moderator, Reporter, Live-Reporter – WDR/ARD/ZDF)

SESSION 1 | 23.11.2021 (Dienstag) | 18:00 – 20:00 Uhr
SESSION 2 | 24.11.2021 (Mittwoch) | 18:00 – 20:00 Uhr
SESSION 3 | 25.11.2021 (Donnerstag) | 18:00 – 20:00 Uhr

Um eine Reportage für die Zuschauer*innen attraktiv und spannend zu gestalten, müssen viele Kriterien berücksichtigt werden: Wie wähle ich ein packendes Thema aus? Wie und vor allem wo recherchiere ich? Welche Gesprächspartner wähle ich aus? An welche Zielgruppe richtet sich die Reportage? Wie ordne ich das Recherchematerial? Welche Schwerpunkte setze ich im Text? Wie baue ich eine Reportage auf? Wie steige ich in die Geschichte ein, wie aus? Welche Möglichkeiten gibt es, einen roten Faden zu spinnen? Welche multimedialen Möglichkeiten bieten sich an, um eine Reportage zu präsentieren?

MODUL 2: Dokumentarfilmproduktion – Grundlagen und Herausforderungen im Natur- und Tierfilm
Dozent*innen: Annette Scheurich & Mi-Yong Brehm (Marco Polo Film AG)

SESSION 4 | 30.11.2021 (Dienstag) | 18:00 – 20:00 Uhr

Natur-und Tierfilme sind ein spezielles Genre des Dokumentarfilms. Lange Drehzeiten, aufwändige Kameratechniken, tierische Protagonisten, die sich nicht an Regieanweisungen halten – es gibt einiges, was es in der Produktion zu beachten gibt.

Marco Polo Film produziert seit über 30 Jahren Dokumentarfilme aus den Bereichen Natur, Wissenschaft und Abenteuer. Die Geschäftsführerin Annette Scheurich und/oder die Producerin Mi-Yong Brehm stellen die verschiedenen Schritte einer Dokumentarfilmproduktion dar und beantworten Fragen der Teilnehmer*innen zum Alltag einer Filmproduktion.

Weitere Informationen unter: https://filmcampsuedwest.bz-bm.de/

 

                    


Haben Sie Fragen zu diesem Artikel?

Kontaktieren Sie uns, wir freuen uns, wenn wir ihnen weiterhelfen können.
[kommunikation]@medienanstalt-rlp.de


Weitere Meldungen

Bürgermedien |

Was gibt es Schöneres als mit einer lebhaften Produktion und Live-Übertragung in das Jahr 2023 zu starten? So haben mehrer Offene Kanäle…

Weiterlesen
Bürgermedien |

Der Offene Kanal Idar-Oberstein/Herrstein e. V. ist auf dem Neujahrsempfang 2023 in Idar-Oberstein mit dem Förderpreis für Kunst und Kultur der Stadt…

Weiterlesen
Bürgermedien |

Das Internet ist voller Werbung. Vor allem auf Social-Media-Plattformen finden sich zwischen den Posts immer mehr Anzeigen, auch wenn uns diese im…

Weiterlesen