Nach oben

Media:TOR Speyer

Wir gestalten unsere digitale Zukunft!

Mit dem Media:TOR im ehemaligen „Tor zur Pfalz“ realisieren wir mit der Stadt Speyer und vielen lokalen Partner*innen erstmals das Modell eines Begegnungsorts der digitalen Teilhabe. Dort werden nicht nur die beiden Ehrenamtsbewegungen der Offenen Kanäle und der Digitalbotschafter*innen ihr Studio und ihren Treffpunkt haben, Medienkompetenz für schulische und außerschulische Gruppen einschließlich der Erwachsenenbildung vermittelt werden, sondern wir öffnen mit einem MINT.Zentrum die Tür für berufliche Perspektiven, für Gründergeist und innovative Ideen.
 
Das Media:TOR Speyer wird ein öffentlich zugänglicher MakerSpace in der Fußgängerzone von Speyer:  200 m² Hightech-Einrichtung mit Zugang zu Maschinen, Werkzeugen und Software. Das Media:TOR kann von allen interessierten Menschen, von Vereinen, Gruppen oder Klassen genutzt werden ‒ ein technischer Lernspielplatz für eine kreative Gemeinschaft.

Das neue Media:TOR Speyer eröffnet innovative, kommunikative und kreative Zugänge und schafft so in der Metropolregion einen einzigartigen Ort der digitalen Teilhabe für alle Bürger*innen ‒ von Jugendlichen bis zu Senior*innen. Das Media:TOR Speyer bietet Raum, Ideen zu verwirklichen und gemeinsam Spaß an Technik, Tüfteln und Selbermachen zu haben, frei nach dem Motto "Make - Learn - Share"! Es geht um Apps, 3D-Drucker, Lasercutter, digitale Video- und Audioproduktion, Bürgerfernsehen, Grafik, Programmieren, Löten, Schmuck- und Textildesign - die Angebote sind niederschwellig und kurzfristig nutzbar, die Interessen der Nutzer*innen sind der Maßstab.
Das Media:TOR Speyer bietet Einzelnen und Gruppen die Chance, sich mit ihren Kenntnissen und Fähigkeiten einzubringen. Das Media:TOR fördert Bildung und Beteiligung, Kommunikation und mediale Teilhabe, bürgerschaftliches Engagement und Gemeinschaft, Kreativität und Innovationsgeist.

> Der Projektflyer fürs Media:TOR zum Download