Nach oben

zurück zur Übersicht

21.07.2022 | Bürgermedien

Tatort Eifel – Junior Award 2022

Bereits zum zehnten Mal fand der Schreibwettbewerb Tatort Eifel – Junior Award statt. Ca. 180 Schüler*innen aus Rheinland-Pfalz beteiligten sich mit insgesamt 113 Geschichten. In der Altersgruppe 14 – 20 Jahre schaffte es die Geschichte „Keine Spur“ von Simon Wolf vom Megina-Gymnasium in Mayen auf den ersten Platz. Der Preis beinhaltet die Verfilmung der Geschichte […]

Bereits zum zehnten Mal fand der Schreibwettbewerb Tatort Eifel – Junior Award statt. Ca. 180 Schüler*innen aus Rheinland-Pfalz beteiligten sich mit insgesamt 113 Geschichten. In der Altersgruppe 14 – 20 Jahre schaffte es die Geschichte „Keine Spur“ von Simon Wolf vom Megina-Gymnasium in Mayen auf den ersten Platz. Der Preis beinhaltet die Verfilmung der Geschichte unter professioneller Anleitung.

Zwischen dem 10. und 15. Juli 2022 war es so weit – 12 Schüler*innen des Megina-Gymnasiums in Mayen waren an der aufwendigen Filmproduktion in Daun beteiligt. Auszubildende der Medienanstalt Rheinland-Pfalz unterstützten die Dreharbeiten.

Der Krimi „Keine Spur“ feiert am 24. September im Kino in Daun Premiere. Danach ist er in den Offenen Kanälen zu sehen.


Haben Sie Fragen zu diesem Artikel?

Kontaktieren Sie uns, wir freuen uns, wenn wir ihnen weiterhelfen können.
[kommunikation]@medienanstalt-rlp.de


Weitere Meldungen

Bürgermedien |

Zum Thema des diesjährigen Safer Internet Days „#OnlineAmLimit – dein Netz. dein Leben. deine Grenzen” tauschen sich die Gäste Friederike Pohsner,…

Weiterlesen
Bürgermedien |

55Filmz, das heißt 55 Stunden Zeit für maximal 5:55 Minuten Kurzfilm. Vorgabe und Herausforderung dieses Mal im Wettbewerb: In irgendeiner Form müssen…

Weiterlesen
Bürgermedien |

Was gibt es Schöneres als mit einer lebhaften Produktion und Live-Übertragung in das Jahr 2023 zu starten? So haben mehrer Offene Kanäle…

Weiterlesen