Nach oben

Minister Schweitzer überreicht Zertifikate an neue Bürgerjournalist*innen

Erfolgreicher Start der redaktionellen Grundausbildung in den Offenen Kanälen

03.07.2024

Im Rahmen der Feierlichkeiten rund um „40 Jahre Offene Kanäle“ hat Minister Alexander Schweitzer am 28. Juni 2024 insgesamt 26 Bürgerjournalist*innen mit einem Zertifikat ausgezeichnet. Diese hatten zuvor eine redaktionelle Grundausbildung in den Offenen Kanälen in Speyer, Neuwied und Mainz erfolgreich absolviert. Ziel des Projektes ist es, Bürger*innen ab 50 Jahren einen niedrigschwelligen Einstieg in die professionelle Medienproduktion zu ermöglichen und so mediale Teilhabe in Rheinland-Pfalz weiter zu stärken.

Alexander Schweitzer, Digitalisierungsminister des Landes Rheinland-Pfalz, betonte bei der Zertifikatsübergabe: „Bürgerjournalismus fördert die digitale Teilhabe und stärkt unsere Demokratie, indem er Menschen befähigt, lokale Themen aufzugreifen und journalistische Fähigkeiten zu erlernen. Besonders ältere Bürger profitieren von dem niedrigschwelligen Ansatz, der das Zusammenleben vor Ort sichtbar macht und die digitale Kluft verringert.“

Michelle Olle, die das Projekt beim Bildungszentrum Bürgermedien (BZBM) leitet, freut sich über den gelungenen Start: „Das Interesse an lokalem Journalismus und der Produktion eigener Videobeiträge innerhalb einer Redaktion ist riesig. Ich freue mich, dass so viele dabei sind und wir bereits erste bürgerjournalisitische Redaktionen aufbauen können.“

Bürgerjournalismus: Von der Planung bis zum Schnitt

Angehende Bürgerjournalist*innen erhalten eine Grundausbildung in den Offenen Kanälen, die technisches Grundwissen, medienrechtliche Informationen und journalistisches Handwerk beinhaltet. Anschließend werden die Redaktionsmitglieder professionell begleitet und in ihrer redaktionellen Arbeit unterstützt. In den bürgerjournalistischen Redaktionen entstehen spannende Videobeiträge, die von den Mitgliedern selbst produziert werden – von der Planung bis zum Schnitt.

Das Projekt wird gefördert vom Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung des Landes Rheinland-Pfalz und unterstützt durch die Medienanstalt Rheinland-Pfalz und das Bildungszentrum Bürgermedien (BZBM).

Weitere Informationen, Termine und Kontaktmöglichkeiten finden sich unter www.buergerjournalismus.de.



Kontakt Presse & Kommunikation

Team Kommunikation

Verena Schmidt (Leitung)
Marius Diederich (Stellvertretende Leitung)
Christine Fischer (Design und Projektmanagement)
Jonas Janik (Volontär)

+49 621 5202 - 208
kommunikation(at)medienanstalt-rlp.de