Nach oben

zurück zur Übersicht

25.09.2023 | Medienkompetenz

SCROLLER-Medienmagazin: Faszination KI

Wie kann man KI-Bilder von anderen unterscheiden? Kann KI auch gruseln? Und wie funktionieren die künstlich-intelligenten Systeme eigentlich genau? Die neueste Ausgabe des Medienmagazins für Kinder und Jugendliche handelt von mystischen Geschichten, spannenden Interviews und kreativen Tipps für alle, die sich in der digitalen Welt sicher zurechtfinden wollen.

„Künstliche Intelligenz zum Mitmachen“ geht in den meisten Fällen nur mit erwachsener Begleitung. Doch in der neuen SCROLLER-Ausgabe erhalten Kinder und Jugendliche zwischen 9 bis 14 Jahren auch ohne eigene Accounts für ChatGPT, Midjourney & Co. interaktive Einblicke in die Möglichkeiten, die Künstliche Intelligenz uns heute schon bietet – und werden für ihre Herausforderungen sensibilisiert.

Begleitet von Tom und Trixi in 3D erfahren die jungen Leser*innen mehr über die Historie von Künstlicher Intelligenz, begreifen, wie Prompts erstellt werden und lernen, von KI generierte Bilder von anderen zu unterscheiden.

Über SCROLLER

Das kostenfreie, multimediale digitale Magazin von Teachtoday, der Initiative der Deutschen Telekom, vereint Expert*innenwissen aus der Forschung mit langjähriger pädagogischer Erfahrung und bietet eine Vielzahl an interaktiven Grafik-, Quiz-, Audio- und Video-Beiträgen. Digitale Phänomene werden verständlich aufbereitet und interaktiv erlebbar gemacht.

Für Lehrkräfte gibt es SCROLLER EDU+, ein zusätzliches mediendidaktisches Begleitangebot, das über Teachtoday kostenfrei bereitgestellt wird.

Alle digitalen SCROLLER-Magazine gibt es auf www.scroller.de.


Haben Sie Fragen zu diesem Artikel?

Kontaktieren Sie uns, wir freuen uns, wenn wir ihnen weiterhelfen können.
[info]@klicksafe.de


Weitere Meldungen

Medienkompetenz |

Die Europameisterschaft im eigenen Land lässt aktuell die Herzen aller Fußballfans höherschlagen. Der perfekte Zeitpunkt, um sich eine der…

Weiterlesen
Medienkompetenz |

Jedes zehnte Kind zwischen zwei und fünf Jahren besitzt mittlerweile ein eigenes Smartphone. Jedes fünfte Kind ein eigenes Tablet. Außerdem sind…

Weiterlesen