Nach oben

zurück zur Übersicht

11.07.2022 | Medienkompetenz

Eltern verklagen TikTok nach tödlicher Challenge

In den USA wird TikTok verklagt. Ein neunjähriges Mädchen war ums Leben gekommen, nachdem sie an einer Challenge teilgenommen hatte. Immer wieder kursieren Videos von solchen gefährlichen Mutproben im Netz. In unserem Themenbereich geben wir Informationen zum richtigen Umgang.

Die meisten Challenges sind harmlos. Zum Beispiel die Ice Bucket Challenge, bei der man sich einen Eimer mit Eiswasser über den Kopf schüttet. Allerdings gibt es auch immer wieder gefährliche Mutproben. Sie können zu Verletzungen oder im schlimmsten Fall sogar zum Tod führen. In dem Fall, der aktuell durch die Medien geht, hatte sich ein Kind selbst stranguliert und war einige Tage später an den Folgen gestorben.

Kinder und Jugendliche müssen lernen, Risiken von Challenges zu erkennen und sie richtig zu bewerten. Erziehungsberechtigte und Pädagog*innen können sie dabei unterstützen. Tipps dafür geben wir auf unserer Themenseite zu Challenges.


Haben Sie Fragen zu diesem Artikel?

Kontaktieren Sie uns, wir freuen uns, wenn wir ihnen weiterhelfen können.
[info]@klicksafe.de


Weitere Meldungen

Medienkompetenz |

Nutzen Sie in Ihrer Familie Geräte von Apple? Falls ja, haben wir das richtige Web-Seminar für Sie. Apple und klicksafe freuen sich, Sie zu einer…

Weiterlesen
Medienkompetenz |

Moderne Geräte bieten Kindern viele Chancen und Vorteile. Sie ermöglichen es, mit anderen zu interagieren, online zu lernen und sich unterhalten zu…

Weiterlesen
Medienkompetenz |

Künstliche Intelligenzen (KI) sind längst Teil unseres Alltags, auch wenn wir uns dessen nicht immer bewusst sind. Wenn uns Suchmaschinen Ergebnisse…

Weiterlesen